Willkommen bei den Modellbahnfreunden Idarwald

MoBa - Idarwald

Der Gedanke, der hinter der Gründung der MoBa Idarwald stand war, dass sich in meinem Bekanntenkreis einige "schlafende Modellbahner"befanden, die zwar gerne eine Modellbahn in ihrem Keller oder Speicher ihr Eigen nennen wollten, dann aber nicht die Zeit und den Antrieb hatten das Ganze einmal anzugehen. Material zum Bauen einer Modellbahn hatte sich im Laufe der Zeit genügend angesammelt, war aber dann in Kisten verschwunden. Bei einem ersten lockeren Treffen hat sich dann herausgestellt, dass alle das gleiche System (Fleischmann Profi- und Modellgleis) gebunkert hatten und zwar in einem nicht unerheblichen Umfang.



Anschließend bin ich auf die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten in unseren drei Ortschaften gegangen (Hirschfeld, Krummenau und Horbruch). Bei einem Gespräch mit dem Ortsbürgermeister von Hirschfeld, Herrn Alfred Elz, hat sich dann sehr schnell ergeben, dass in Hirschfeld leerstehende Räumlichkeiten vorhanden waren. Der Antrag beim Gemeinderat in Hirschfeld war schnell über den Tisch, und so konnten wir im Dezember 2009 die Räumlichkeiten beziehen und anfangen.

An dieser Stelle sei noch ein herzliches Dankeschön an den Ortsbürgermeister und den Gemeinderat von Hirschfeld gesagt.



Der Kerngedanke ist ein wöchentliches Treffen von Modelleisenbahnern, die ihre Kenntnisse, Ideen und Erfahrungen austauschen, ihre im Keller schlummernden Schätze ans Tageslicht befördern und in eine gemeinsame Anlage einbringen. Wir wollen momentan noch keinen Verein gründen, sondern nur eine Interessengemeinschaft sein.

 

Wolfgang Rieth

 

 

 

Letzte Bearbeitung: 

25.04.2016, Bauanleitungen Soundmodul für die Modellbahn